Berichte & Fotos von Veranstaltungen


Lachyoga mit Angelik Krapp

Die Vorstände der Ortsvereine lernten Lachyoga kennen.

Lachyoga - spielerisches Lachen ohne Grund mit Atemübungen aus dem Yoga.

Lachyoga ist gesund

- trainiert Herz und Kreislauf - verbessert die Leistungsfähigkeit - verringert Stress und entspannt - stärkt das Immunsystem - hilft gegen Schmerzen und Angst.

Lachyoga stimmt positiv

- ist unabhängig vom Humor - setzt Glückshormone frei - baut Hemmungen ab - macht Mut und kreativ - fördert Grundstimmung - mobilisiert neue Energien - gibt Selbstbewusstsein.

 


Erntedankfeier - LandFrauenvereine Obergrafschaft

Der LFV Samern/Suddendorf/Ohne organisierte in diesem jahr die Erntedankfeier der LandFrauen aus der Obergrafschafter Landfrauen. Im Landgasthaus Rielmann,

sorgte der Landfrauen Chor für die musikalische Unterhaltung, nachem Pfarrer Backhaus aus Bilk/Wettringen mit "Leidenschaftliche Glauben - Muslime und Christen im Gespräch" ... in dem Zusammenhang auch die Frage wie Erntedank in den verschiedensten Kulturen gesehen wird ... sprach.



Übergabe der Erntekrone 2017

Die Erntekrone wurde in diesem Jahr vom LandFrauenVerein Sieringhoek/Bad Bentheim gebunden. In einer kleinen Feststunde wurde sie vom Vorstandsteam des LFV Sieringhoek und Heike Butke,     1. Vorsitzenden der KLV Grafschaft Bentheim, im Kreishaus an Landrat, Friedrich Kethorn, übergeben.



Treffen der Kreisvorstände



Workshop: Digitale Sicherheit im Netz

Sicherheit im Netz ist uns wichtig!

 

Herr P. Hirschfeld vom Projekt DiNaMobil -Digitale Nachbarschaft -

erläuterte uns in dieser Schulung, das wir Wissen, was wir im Internet tun.

Je ein Vor- und Nachmittagsgruppe erarbeitete sich Wissen rund um die Stichwörter:

Datensicherheit, Spam, Passwörter, Abahnung, Persönlichkeitsrecht und Privatsphäre. Sicheres vernetzen im Sozial Media und sicher im Netz einkaufen und bezahlen.

 


Mehrtagesfahrt Schwerin der Grafschafter LandFrauenVereine

29. Juni bis 02. Juli 2017

 

48 Landfrauen beteiligten sich an der Mehrtagesfahrt nach Schwerin und die mecklenburgische Ostseeküste.

Erkundet wurde die märchenhafte Schlossinsel mit der Orangerie und die Altstadt Schwerins. Schifffahrt und Besichtigung der Hansestadt Wismar und Besuch einer Sektkellerei mit Gewölbeführung erwartete die Teilnehmerinnen am zweiten Tag. Am nächsten Tag ging es über Rostock in die Ostseebäder Warnemünde und Bad Doberan. Auf dem Heimweg lud der Gutshof " Groß Siemen" zu Kaffee/Kuchen und verweilen im großzügig angelgten Garten ein. Abends erfreute das Musical "West-Side-Story" vor dem Schloss die Besucher. Über die Residenzstadt Ludwigslust mit dem beeindruckenden Schlossgarten ging es zurück in die Heimat.

 

Der Regenschirm war unser ständiger Begleiter, konnte der Stimmung aber nichts anhaben.

Ein DANKESCHÖN an die Organisatoren: Maria, Henni und Hannelore.

 



14. regionales Singkreistreffen der LandFrauen Chöre

01. Juli 2017

"Überall auf der Welt singt man Lieder" diesem Motto der Einladung folgten viele LandFrauen Chöre aus dem Bereich Weser/Ems. Der LandFrauenchor Obergrafschaft unter Leitung von Frau Ludmilla Schmidt fungierte als Gastgeber. Unterstützung erhielten sie vom Kreisvorstand (A.Steveker) in der Planung/Organisation und einzelnen Landfrauen im Service.

Ca. 250 Sängerinnen und Gäste erfreuten sich der Singbeiträge und lobten den harmonischen Ablauf und die tolle Organistion.

 



Treffen der ehemaligen Vereinsvorstände

14. Juni 2017

Regelmäßig treffen sich ehemalige Vorstandsfrauen der 12 LandFrauenvereine zum Austausch von Erinnerungen. In diesem Jahr lud der LFV Westenberg ein. Im Landgasthaus Niermann erlebten ca. 55 Teilnehmerinnen einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Der "Landfinken-Chor" sorgte für Unterhaltung und nach einem kurzen Sparziergang gab es viel zu bestaunen bei der Steinmetzin Petra Rösler/Lansmann.



Delegiertentagung im Landidyll-Hotel Backenköhler in Ganderkesee-Stenum.

Die 1. Vorsitzende Agnes Witschen führte gewohnt souverän durch die Delegiertentagung vom Landfrauenverband Weser/Ems.

Frau Maren Mayer begleitete die Grafschafter Teilnehmerinnen nach dem Mittagessen bei der Stadtbesichtigung in Oldenburg. Im Cafe am Museum in Sandkrug wartete eine Kaffetafel auf die Landfrauen.

 

Foto: Hörgarten, am Haus des Hörens in Oldenburg