Weiterbildung und seminarangebote

Neue Seminare

In vielen Lebensbereichen sind digitale Anwendungen und soziale Medien nicht mehr wegzudenken

– das gilt auch für die Vereinsarbeit.


Digitale Verbandskommunikation“

Online-Seminare für Vorstandsmitglieder und interessierte LandFrauen in Weser-Ems

 

Dienstagabend, 13.04.2021, 19.00 – 19.45 Uhr

Ein Webseminar erleben (Modul 1)

Zielgruppe: Einsteigerinnen

Vorstandsmitglieder und interessierte LandFrauen, die bisher noch keine oder wenig 

Erfahrung mit Webseminaren und Online-Meetings haben und die neuen Möglichkeiten der 

digitalen Kommunikation kennen lernen möchten.

 

 

Dienstagabend, 20.04.2021, 19.00 – 19.45 Uhr 

LandFrauen-Meeting online (Modul 2)

Inhalte:

• Vorbereitung und Organisation des Meetings (Einladung, Dokumente, Kamera, 

Desktop, …)

• Den eigenen Bildschirm präsentieren 

• Den Bildschirm für Teilnehmerinnen freigeben 

Zielgruppe: Einsteigerinnen

Vorstandsmitglieder, die online z. B. eine Vorstandssitzung oder ein Arbeitsgruppentreffen 

durchführen möchten. Auch interessierte LandFrauen sind herzlich eingeladen!!

 

 

Dienstagabend, 27.04.2021, 19.00 – 19.45 Uhr

Mitglieder kurz und schnell informieren – per Messenger (Modul 3)

Inhalte:

• Nachrichten, Sprachnachrichten, Video-Chat: Wie funktioniert das und welche 

Einstellungen sind nötig?

• Gruppen anlegen: offene Gruppe, Broadcast-Gruppe, Gruppe, in der nur Admins 

schreiben dürfen

• Vor- und Nachteile verschiedener Gruppenformen

Die Teilnehmerinnen üben am eigenen Smartphone am Beispiel Signal/Whatsapp.

Zielgruppe: Einsteigerinnen

Vorstände, die Vorstandsmitglieder oder Mitglieder über aktuelle Termine und Themen 

schnell und unkompliziert informieren möchten. Interessierte LandFrauen sind herzlich 

eingeladen, daran teilzunehmen.

 

Dienstagabend, 04.05.2021, 19.00 – 20.30 Uhr 

E-Mails, Terminabsprachen und Arbeiten mit einer Cloud (Modul 4)

Inhalte:

• E-Mail und Kontakte (u. a. Blindkopie, Gruppen einrichten) am Beispiel Outlook

• E-Mails über das Smartphone abrufen

• Nützliche Tool zur unkomplizierten Absprache von Terminen

• Arbeiten mit einer Cloud (z. B. One-Note, Google drive)

Zielgruppe: Fortgeschrittene

Für jede, die sowohl die Arbeit und den Austausch im Team als auch die Kommunikation mit 

anderen verbessern möchten. Zeit zum Ausprobieren und für einen Erfahrungsaustausch ist 

eingeplant.

 

Organisatorisches

Frauen, die im Kreis- oder Ortsvorstand aktiv sind. Darüber hinaus ist jede interessierte 

LandFrau herzlich eingeladen, an den Kursen teilzunehmen!

Pro Online-Seminar können max. 15 Frauen teilnehmen.

Kosten Die Online-Seminare sind für die Teilnehmerinnen kostenlos. 

Anmeldung: Die Anmeldung ist ab sofort in der Landesgeschäftsstelle für alle Module nur per E-Mail möglich.

Diese Angaben sind wichtig:

• Name der Teilnehmerin

• Name des Ortsvereins bzw. Name des Kreisverbands

• Evtl. Funktion im Vorstand

• E-Mail-Adresse und Telefonnummer

• Angabe der Seminarnummer und des gewünschten Moduls

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei starker Nachfrage können weitere Termine angeboten werden.

Notwendige Technik der Teilnehmerinnen

PC mit Headset und ggf. Webcam, Laptop oder Tablet mit Internetzugang, Smartphone.

Für das Online-Seminar 3: Smartphone mit WhatsApp/Signal –Funktion.


Tatort Küche, Verkaufsstand und Co.  

Gute Hygiene Praxis ist das A und O 

 

Was wäre ein Erntedank-, Sommer-, Frühlings-, Hoffest oder Tage der offenen Tür ohne leckere Speisen oder Getränke, die von Landfrauen angeboten werden? Wichtig ist, dass die angebotenen Speisen hygienisch einwandfrei sind. Dieses gelingt, indem alle Beteiligten einen angemessenen Hygienestandard einhalten und Hygienerisiken kennen. Und genau darum dreht sich alles in diesem Hygieneseminar, das als Präsenz- oder falls dieses nicht möglich sein sollte - zeitgleich als Onlineveranstaltung (über Teams) stattfindet am: 

 

Termin: Mittwoch, 28. April 2021

9.30 Uhr – 12.30 Uhr 

Ort: Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Außenstelle Grafschaft Bentheim, Berliner Straße 8 

oder digital.

TOP: Gesetzliche Bestimmungen 

Gute Hygienepraxis – Speisenauswahl, Einkauf, Zubereitung, Transport, Ausgabe 

Gefährdungsanalyse anhand von Praxisbeispiele 

Betriebseigene Maßnahmen und Kontrollen – Kochen und Backen für Dorf- und Straßenfeste 

Aufbau eines Hygienemanagements, Nutzung von Checklisten 

 

Gebühren: 35 € /Inklusiv Verpflegung (Kaffee, Tee, Wasser, Obst und Kekse)  

Anmeldeschluss: 22.04.2021 

 

Das Seminar entspricht der DIN Norm 10514 Lebensmittelhygiene und §45 Abs. 5 IFSG = (Hygieneschulung + Nachfolgebelehrung nach dem Infektionsschutzgesetz) 

Ansprechpartnerin: Beate Langenhorst, Tel 0591 966 566 9118, 

beate.langenhorst@lwk-niedersachsen.de